Sporttaucher 3

Einführung
Die Recreational Diver 3-Klasse von UTD ist ein Nicht-Dekompressions-Helitrox-Kurs (NDL), der Taucher mit geeigneter Ausrüstung, Tauchtechniken und Standard-Helium-Atemmischungen auf tieferes Sporttauchen vorbereitet.

Das Training für Recreational Diver 3 setzt die Grundlagen von Rec / Essentials of Tech und Recreational 2 oder gleichwertige Fähigkeiten fort und wurde entwickelt, um die Fähigkeiten zu fördern, zu integrieren und zu erweitern, die für ein sichereres, tieferes Freizeittauchen erforderlich sind.

Die Klasse wird fortgeschrittenere Dekompressionstheorien und die Verwendung korrekter Aufstiegsverfahren zusammen mit der Identifizierung / Lösung von Problemen beinhalten und gleichzeitig die Fähigkeit für zunehmend anspruchsvollere Tauchgänge aufbauen. In dieser Klasse werden die Schüler geschult in: (a) der Verwendung von Einzel- oder Doppeltanks / Zylindern und den damit verbundenen möglichen Ausfallproblemen; (b) die Verwendung von Nitrox und Helitrox für längere Bodenzeiten; und (c) die Verwendung von Helium zur Minimierung von Narkose, CO2, Gasdichte und „Stickstoffstress“ nach dem Tauchgang.

Der UTD Recreational 3-Kurs wird normalerweise über einen Zeitraum von 3 bis 4 Tagen durchgeführt und umfasst kumulativ mindestens 30 Stunden Unterricht, einschließlich Akademikern, Pool- / Tauchwasser- und Freiwassertauchgängen bis 130 m (39 '/ 25 m) mit Helitrox 25/XNUMX als Atemgas. Die letzten Tauchgänge sind "Erfahrungstauchgänge", bei denen Sie Ihre neuen Fähigkeiten einsetzen, während Sie von Ihrem Tauchlehrer "beschattet" werden.  

Dies ist eine NDL / min-Dekoklasse, die einen Taucher ohne beschleunigte Dekompressionsverfahren auf Tiefen bis zu 130 m vorbereitet.