Extreme Scuba Makeover

Einführung

Der UTD Extreme Scuba Makeover Kurs ist eine Einstiegsklasse, die zertifizierten Tauchern den richtigen Auftrieb und die grundlegende nicht schlammige Antriebstechnik beibringt. Es ist so strukturiert, dass es eine angemessene Grundlage bietet und Taucher darauf vorbereitet, an einem anderen Grundkurs teilzunehmen.

In dieser Klasse lernen Sie nicht nur, wie Sie zu einem Primärregler mit langem Schlauch migrieren, sondern auch, wie Sie durch richtige Trimmung und Vortrieb ein sicherer und umweltbewusster Taucher sind.

Der UTD ESM-Kurs wird normalerweise über einen Zeitraum von 8 Stunden durchgeführt und umfasst mindestens 4 Stunden Unterricht, einschließlich Akademiker, und 4 Stunden Pool / begrenztes Wasser.

Die UTD-Instruktoren Iñaki De Santos und Alan Weinberg über Extreme Scuba Makeover (auf Spanisch).

Voraussetzungen:
Mindestens 16 Jahre oder 15-jährige Schüler, die die Anforderungen der Jugendaufsicht erfüllen

Kursgrenzen

  • Eingeschränktes Wasser (wie ein Pool)
  • Standardgas ist Luft (21% O2)

 Für wen ist diese Klasse gedacht?
Die ESM-Klasse wird in einer freundlichen Lernumgebung angeboten, in der erfahrene Taucher die Grundlagen der richtigen Trimmung, des Auftriebs, der Gewichtung und des Antriebs lernen.

 Warum sollte ich an diesem Kurs teilnehmen?
Jeder zertifizierte Taucher, der seine grundlegenden Tauchfähigkeiten und seine UTD-Konfiguration verbessern möchte. Viele beginnende Sporttaucher bis hin zu Ausbildern anderer Agenturen haben diesen Kurs in der Vergangenheit mit erstaunlichen Ergebnissen absolviert. Wenn Sie die richtige Trimmung und den richtigen Auftrieb haben und Ihre Gewichtung verfeinern, wird der Gasverbrauch verbessert.

 Wie erhalte ich weitere Informationen zu den nächsten Sitzungen?
Weitere Informationen erhalten Sie von den Ausbildern Iñaki de Santos oder Alan Weinberg unter ESM@utdscubadiving.com